Schließen Wählen Sie eine Sprache Ändern
  • DE
  • NL
  • EN
  • FR
  • IT
  • PL
DE
  • DE
  • NL
  • EN
  • FR
  • IT
  • PL

Mission Green

Wir arbeiten bereits seit einigen Jahren an der Entwicklung unserer Umweltprinzipien. Dabei sehen wir uns Schritt für Schritt an, was wir tun, und ergreifen dann Maßnahmen, um unsere Produkte so nachhaltig wie möglich zu machen. Wir wären gerne schon morgen perfekt, aber wir können leider nicht ganz so schnell grün werden. Wir wollen sicherstellen, dass die Sicherheit und Qualität von Bolsius genau so hoch bleibt (oder sogar noch besser wird), dabei aber auch weiterhin für jeden erschwinglich. Hier erklären wir, wie nachhaltige Produkte von Bolsius entstehen. Es ist nicht leicht, die perfekte Kerze oder den perfekten Raumduft-Diffuser herzustellen, darum ergreifen wir Schritt für Schritt Maßnahmen auf der Grundlage von Nachhaltigkeitsprinzipien.

IRRESISTIBLE EXPERIENCE

Eine unwiderstehliche Erfahrung
Bolsius begann vor über 150 Jahren als kleines Familienunternehmen mit nur einer Handvoll Mitarbeiter. Ihr Ziel war, die bestmöglichen Kerzen herzustellen. Das ist noch immer unser Ziel und Bolsius ist auch heute noch ein Familienunternehmen. Mit unseren 150 Jahren Wissen und Handwerkskunst, testen und entwickeln wir fortlaufend die besten Rezepturen und verwenden die besten Rohmaterialien, um unsere Qualität zu gewährleisten. Das bedeutet, dass unsere Kerzen nicht rußen und beim Abbrennen kaum Rauch entsteht. Der Baumwolldocht ist so geflochten, dass die Kerze mit einer stabilen Flamme brennt. Und all unsere Düfte werden gemeinsam mit unseren Duftexperten entwickelt, um Ihnen eine unwiderstehliche Erfahrung in Ihre vier Wände zu bringen.

SOCIAL RESPONSIBILITY

Vegan und lokal
Viele Kerzen enthalten Stearin. Das ist ein aus Tieren oder Pflanzen gewonnenes Fett. Pflanzliches Stearin schmilzt schneller als tierisch gewonnenes Stearin, daher haben wir mithilfe unserer Erfahrung eine pflanzliche Mischrezeptur auf der Grundlage lokaler europäischer Inhaltsstoffe wie Raps-, Oliven- und Sonnenblumenöl entwickelt und wir recyceln stets altes Wachs. Auf diese Art haben wir nach der nachhaltigsten Lösung gesucht. Und wissen Sie, was das Beste daran ist? Das pflanzliche Wachs führte zu einer höheren Dichte der Kerze, sodass unsere Kerzen jetzt sogar noch länger brennen! Durch die Verarbeitung von pflanzlichem Wachs aus Europa brauchen wir weniger Material aus Übersee und senken so unseren CO2-Ausstoß. Das nennen wir eine Win-Win-Situation!

MISSION GREEN

Eine grüne Mission
Als Marktführer in Europa sehen wir uns in einer besonderen Verantwortung, unseren Kunden eine nachhaltigere Alternative zu bieten. So wollen wir z.B. bei unseren Düften nur natürliche Extrakte und so wenig Plastik wie möglich verwenden. Natürlich hört die Nachhaltigkeit nicht bei der Entwicklung eines nachhaltigen Produkts auf. Wir bemühen uns auch darum, Verpackung so weit wie möglich zu reduzieren und bei Bedarf möglichst recyceltes Glas zu verwenden. Wir investieren in nachhaltigen Transport, haben unser eigenes Wasserfiltersystem, verwenden einen Energiekreislauf und recyceln unser Wachs.

Zusammengefasst:

Die Menschen und unser Planet sind unser größter Schatz. Darum verwenden wir kein Palmöl und beziehen unser gesamtes Wachs aus Europa.

Wir wertschätzen jedes Leben. Darum verabschieden wir uns von tierischem Fett und wenden uns dem pflanzlichen Wachs zu. Wir verwenden Raps-, Oliven- oder Sonnenblumenöl.

Es gibt viel zu viel Plastik auf der Welt. Darum vermeiden wir Plastik soweit wie möglich. Und unsere Gläser sind zu 100% recycelbar. Das ist doch was!

Mutter Natur kann es besser. Und deshalb versuchen wir bei unseren Düften, künstliche Duftstoffe zu minimieren und auf natürliche Quellen zurückzugreifen.

Um unsere grüne Mission zu unterstützen, spenden wir 1% des Umsatzes unserer Summer Nights und True Citronella Produkte an die Natur zurück. Durch die Spende an “1% for the planet“ wird das Geld in verschiedene Umweltprojekte investiert.

Möchtest du mehr darüber erfahren? Dann schau doch mal rein unter www.onepercentfortheplanet.org.